Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Ausbildung beim Musikverein

 

Einen sehr hohen Stellenwert beim MV Hörenhausen hat die Jugendausbildung. Nach unserer Überzeugung sichert diese nicht nur die Zukunft unserer Kapelle für die kommenden Jahre, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag die Jugendlichen in ein Gemeinwesen einzubinden. Die Ausbildung beginnt bereits in der Grundschule durch die Kooperation Musikverein-Schule. Der Musikverein Hörenhausen war einer der ersten Musikvereine, der diese “musikalische Frühausbildung” unterstützte.


Die Ausbildung beginnt im Alter von ca. 8-10 Jahren mit einer mehrwöchigen theoretischen Ausbildung der Kinder bis ein einheitliches musikalisches Basiswissen erreicht wird. Anschliessend erfolgt die praktische Ausbildung am Instrument. Die Auswahl des Instruments erfolgt natürlich auf Wunsch des Kindes und der Eltern wobei unser Verein gerne beratend unterstützt. Im Einzelunterricht oder in Kleingruppen von 2-3 Schülern wird unter Aufsicht des Musiklehrers einmal wöchentlich geübt und musiziert. Sobald ein gewisses Können vorhanden ist, erfolgt das erste Zusammenspiel im Jugendorchester. Entsprechend dem Ausbildungsstand erfolgt eine Prüfung” über die D1-, D2- und D3-Kurse des Blasmusikverbandes Biberach, um eine einheitliche Ausbildung zu gewährleisten. Bereits nach dem D1- oder D2 -Kurs kann der Jungmusiker in der aktive Kapelle mitmusizieren.


An den Kosten für die Ausbildung beteiligt sich der Musikverein soweit als möglich. Das Instrument wird in der Anfangszeit vom Musikverein gestellt. Nach ca. 1 Jahr sollte ein Instrument privat erworben werden. Hierzu gibt es individuelle Hilfen vom Verein. Der Musikverein berät die Eltern gerne.
Für weitere Informationen steht unser Verein und unsere Jugendleiterin Ramona Rechtsteiner gerne zur Verfügung
Neben der Ausbildung mit einem Instrument führen wir auch eine Fülle “außermusikalischer” Aktivitäten durch wie Ausflüge, Zeltlager oder auch mal Pizzaessen gehen damit die Ausbildung richtig Spaß macht.

 

 

 

Kooperation Schule - Musikverein; Flötengruppe

Die Kooperation Musikverein-Schule wurde 1994 ins Leben gerufen. Die Kinder erlernen in der Flötengruppe wichtige Grundkenntnisse der Musik, später Basis für jedes anspruchsvollere Musikinstrument. Der MHV war damit einer der ersten Vereine, der diese in der 2-4 Grundschul-Klasse durchgeführte “Frühausbildung” an einem Instrument unterstützte und aus der bereits einige aktive Musiker unseres Vereins hervorgingen.
Betreuerinnen der Flötengruppe seitens des Musikvereins ist Frau Julia Blank, der Grundschule Frau Riek.
Mittlerweile geht der Musikverein sogar noch einen Schritt “zurück”. Seit vier Jahren findet die musikalische Früherziehung sogar im Kindergarten statt. In spielerischer Weise werden dort die Kleinen an die Musik herangeführt und sie machen begeistert mit.

Am 20. Juni feierte die erfolgreiche Einrichtung unter Teilnahme vieler Gäste und Redner aus Gemeinde, Schulverwaltung und dem Kreisverband sein 20jähriges Bestehen. Siehe hierzu ein Bericht mit Fotos unter Rückblick 2014.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.