Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Berichte 2021

 

 

1) 18.07.2021 - Musikalische Begleitung der Erstkommunion in Sießen im Wald 

2)

 

24.07.2021

25.07.2021

- Hörenhauser Sommerfest

 

3)  14.08.2021 - Ständchen zum 60. Geburtstag von Arthur Thanner
4) 22.08.2021

- August-Wanderung und Familientag

5) 19.09.2021 - Ulmer Paradekonzert
6) 03.10.2021 - 48. Hörenhauser Oktoberfest
7) 29.10.2021 - Nachruf Klaus Oettlin 
8) 13.11.2021 - Altmetallsammlung 
9) 14.11.2021 - Gottesdienst am Volkstrauertag

 

 

 

 

9) Sonntag, 14.11.2021 - Gottesdienst zum Volkstrauertag

Zum Gedenken an die Gefallen beider Weltkriege und die Opfer des Nationalsozialismus fand am 14.11.2021 eine Eucharistiefeier mit anschließender Kranzniederlegung in der Wallfahrtskirche Sankt Maria Magdalena in Sießen im Wald statt. Der Gottesdienst wurde vom Musikverein Hörenhausen musikalisch umrahmt.

 

 

 

8) Samstag, 13.11.2021 - Altmetallsammlung

Die durchgeführte Alteisensammlung brachte auch in diesem Jahr wieder ein sehr gutes Ergebnis.

Dabei erbrachten die Helfer durch ihren tatkräftigen Einsatz einen nicht unerheblichen Beitrag für den Umweltschutz.

Wir bedanken uns hiermit bei allen Spendern ganz herzlich für die Unterstützung. Danke auch an alle, die ihre Fahrzeuge und Wägen zur Verfügung gestellt haben, sowie den erfreulich vielen Helfern.

 

 

 

7) Freitag, 29.10.2021 - Nachruf Klaus Oettlin

 

 

 

6) Sonntag, 03.10.2021 - 48. Hörenhauser Oktoberfest

Auch bei seiner bereits 48. Auflage ist das „Hörenhauser Oktoberfest“ wiederum ein „schönes Oktoberfest“ mit gutem Zuspruch gewesen.

Wir machten uns im Vorfeld viele Gedanken, ob und wie das beliebte Fest durchführen. Das bereits beim Sommerfest gut funktionierende Hygienekonzept wurde auf das Oktoberfest abgestimmt und wir bereiteten uns gut darauf vor.

Vorsitzender Wolfgang Thanner: „Ich muss meinen Leuten ein großes Kompliment machen, das hat alles problemlos funktioniert und auch alle Besucher hätten Verständnis für die Corona- Maßnahmen gehabt, seien gut vorbereitet gewesen und hätten prima mitgemacht, dafür allen unseren herzlichen Dank“. „Man merkte es allen unseren Gästen an, sie fanden es gut, mal wieder gemeinsam zu festen und zu feiern und ein wenig Normalität in ihrem Leben zu spüren“, so ein auch da zufriedener Vorsitzender.

Viele nahmen auch die Gelegenheit wahr, die bekannt leckeren Oktoberfest-Schmankerl als köstliche Gerichte „für Zuhause“ abzuholen. Während der Abholzeiten gab es vor Ort auch noch die von den Musikerfrauen selbstgemachten Kuchen und Torten zum Mitnehmen.

Es war trotz der Umstände wiederum ein beliebter kulinarischer und stimmungsvoller Treffpunkt, den vielen Gäste aus der Gemeinde und auch aus der ganzen Region, fühlten sich sichtlich wohl und feierten kräftig mit. Das besondere Flair, viele schmackhafte Schlacht – und Oktoberfestschmankerl, gute Musik und ein buntes Programm lockten die Besucher zu dieser traditionellen und beliebten Veranstaltung.

Ein ideenreich dekorierter Wurstverkaufsstand animierte viele Besucher, die guten selbstgemachten Wurstwaren auch mit nach Hause zu nehmen.

Wir bedanken uns bei all unseren Gästen für den guten Besuch. Herzlichen Dank sagen wir unserem fleißigen Versorgungsteam und all den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern in allen Bereichen für ihr hervorragendes kameradschaftliches Mitmachen bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Festes und allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Auch allen Musikerinnen und Musikern, die über das ganze Fest für eine gute musikalische Unterhaltung sorgten, gilt unser Dank. Wir freuen uns auf das Oktoberfest im nächsten Jahr.

 

 

 

5) Sonntag, 19.09.2021 - Ulmer Paradekonzert

Einen ehrenvollen musikalischen Auftritt hatte die Musikkapelle Hörenhausen auf dem Paradekonzert in Ulm. Mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm, bei dem für jeden Musikliebhaber etwas dabei war, begeisterte das Blasorchester dabei die weit über 1000 Besucher beim bekannten und beliebten „Ulmer Paradekonzert“ auf dem historischen „Ulmer Marktplatz“. Das Wetter hielt und war am Schluss sogar ideal, eine gut disponierte Musikkapelle Hörenhausen, gut aufgelegte Solisten, vor „großer Kulisse“, es passte an diesem schönen Sonntagvormittag vieles zusammen.

 

Es ist für die Musikkapellen immer wieder ein willkommener Auftritt, um ihre Musik vor der wunderbaren Kulisse des Ulmer Rathauses einem dankbaren, beifallfreudigen und sehr zahlreichen Publikum darzubieten. Unsere Musikkapelle brachte dabei unter der Leitung von Dirigent, Musikdirektor Wilfried Thanner, eine abwechslungsreiche, bunte Palette ihrer schönen Musik zum Vortrag, gewürzt mit prima Solistenbeiträgen und gab eine erstklassige musikalische Visitenkarte ab und begeisterte das Publikum.

Die vielen Zuhörer, unter denen sich auch eine erfreulich große Anzahl „Fans und musikinteressierter Einwohner aus der Gemeinde Sießen und der angrenzenden Region“ befanden, hatten großen Gefallen am „Ulmer Paradekonzert“ mit der Musikkapelle Hörenhausen und spendeten begeistert Beifall.

 

Für den Vorsitzenden Wolfgang Thanner war es „eine tolle Sache, hier vor dieser großen Kulisse Musik zu machen“, er dankte für die Einladung und den Organisatoren Gerhard Bühler und Helga Malischewski, „die eine solch tolle Veranstaltung schon seit 27 Jahren für die ganze Region möglich machen“ und sich übrigens jetzt in den Ruhestand verabschieden. Auch die Vorsitzende des Vereins „Ulmer Paradekonzerte“, Helga Malischewski, war vom Auftritt der Hörenhauser Musiker „ihres Paradekonzertes“ angetan und lobte die abwechslungsreiche, gehaltvolle Musikauswahl, „ein super zusammengestelltes und gespieltes Musikprogramm“.

Bei unseren vielen "Fans" und Musikinteressierten aus der Gemeinde und der Umgebung dürfen wir uns ganz herzlich dafür bedanken, dass sie uns wiederum so zahlreich bei unserem Auftritt begleitet haben. Insgesamt, eine tolle Sache, ein schöner musikalischer und kameradschaftlicher Tag, das hat uns alle riesig gefreut. Auch für alle Musikerinnen und Musiker und auch für die Gesangssolistin Simone Barth war dies ein "toller Auftritt".

 

 

 

4) Sonntag, 22.08.2021 - August-Wanderung & Familientag

Leider konnte die traditionelle Maiwanderung aufgrund der Pandemie nicht wie gewohnt im Frühjahr stattfinden. Aufgrund dessen wurde kurzentschlossen eine "August-Wanderung" am Sonntag, den 22.08.2021 organisiert und durchgeführt.

Startschuss der Wanderung war pünktlich um 9 Uhr am Musikheim mit dem Ziel, das "Herrgöttle" in Dietenheim aufzusuchen. Dort angekommen wurden die Wanderer mit einem kleinen Umtrunk und herzhafte Snacks zur Stärkung überrascht. Nächster Stopp und damit Endziel der Wanderung war der „Dürach Hof“ der Familie Gramm. In bester Lokation im Grünen konnte der Wandertag mit einem leckeren Mittagessen vom Grill von „Rodi“ fortgesetzt werden. Das Kaffee- und Kuchenbuffet durfte natürlich anschließend auch nicht fehlen.

Eine spannende Hofbesichtigung von Harald Gramm rundete den Tag perfekt ab. Wir danken hiermit der ganzen Familie Gramm für die Unterbringung auf dem „Dürach Hof“. 

 

 

 

3) Samstag, 14.08.2021 - Ständchen zum 60. Geburtstag von Arthur Thanner

Anlässlich des 60. Geburtstages von Arthur Thanner spielte der Musikverein Hörenhausen Ihm an diesem sonnigen Samstagabend ein musikalisches Ständchen. Wir danken ihm auf diesem Wege für seine jahrelange Treue in der Vorstandschaft und freuen uns auf viele weitere Jahre. 

 

 

 

2) Samstag, 24.07.2021 - Sonntag, 25.07.2021 - Hörenhauser Sommerfest

Viel Lob für den Mut, das „Hörenhauser Sommerfest 2021“ trotz Corona und im Vorfeld ungünstiger Wetterprognosen durchzuführen, erhielten wir von vielen Seiten. So wurde das traditionelle Fest, vom Programmumfang etwas abgespeckt, ein gut besuchter, geselliger Treff für die ganze Region. 

Am Samstagabend folgten zahlreiche Besucher zum „Sommernachtsfest“ in den romantisch beleuchteten Festgarten. Unsere motivierte Musikkapelle Hörenhausen sorgte mit Böhmisch-Mährischer Blasmusik unter der Leitung ihres Musikdirektoren Wilfried Thanner für eine gute Unterhaltung. Einen herzerfrischenden Tanzauftritt bot die Tanzgruppe „Bella Ragazza“ der Sportfreunde Sießen im Wald. Nach viel Beifall für den gelungenen Auftritt durften die Mädels erst nach einer Zugabe wieder von der Showbühne.

Kurzfristig günstigere Wettervorhersagen sorgten bei einladendem Festwetter auch am Festsonntag für guten Besuch beim Frühschoppen und Mittagessen mit der bayrischen Musikkapelle Gannertshofen mit ihrem Dirigenten Josef Deutschbaur, welche die Gäste mit abwechslungsreicher Blasmusik bestens unterhielt. Viele kulinarische „Schmankerl” gab es beim „Schwäbischen Mittagessen”, auch hier gab es viel Lob, im Besonderen für „die schmackhafte Zubereitung”. Auch die Möglichkeit der Essensabholung, „to go”, wurde von vielen genutzt. Beim unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und den wieder „bekannt sehr leckeren“, selbstgemachten Kuchen machten es sich die Besucher im Festgarten bei angeregten Gesprächen noch lange gemütlich und ließen das „Hörenhauser Sommerfest 2021“ locker ausklingen.

Wir bedanken uns bei allen unseren Gästen für den sehr guten Besuch während der Festtage. Ein großes Dankeschön den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, für ihr hervorragendes kameradschaftliches Mitmachen bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes.

 

 

 

1) Sonntag, 18.07.2021 - Musikalische Begleitung der Erstkommunion

Einen sehr festlichen und freudigen Verlauf bei idealem Wetter nahm in diesem Jahr die feierliche Erstkommunion. Insgesamt achtzehn Kinder aus den Kirchengemeinden Sießen im Wald, Schwendi, Großschafhausen und Wain, begegneten Jesus Christus bei ihrer Erstkommunion und empfingen ihn im ersten „Heiligen Mahl“. Auch unser Musikverein trug in diesem Jahr wiederum zum festlichen Verlauf der Erstkommunionfeier in der Gemeinde bei. Am Sonntagmorgen wurden die Erstkommunikanten aus Sießen im Wald und am Nachmittag die Erstkommunikanten aus Schwendi, Großschafhausen und Wain an der Schule von der Musikkapelle Hörenhausen abgeholt und mit Marschmusik zur Wallfahrtskirche St. Maria Magdalena Sießen im Wald begleitet. Im Anschluss an die Feier erfreute der Musikverein am Marienbrunnen vor der Kirche die Erstkommunikanten und ihre vielen Gäste mit einem musikalischen Ständchen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.