Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Rückblick Vereinsjahr 2019

Nr. Anlass
1) 14.01.2019 - Ständchen zum 85. Geburtstag von Anton Blank
2) 26.01.2019 - Musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes von Peter Demmel
3) 26.01.2019 - 88. Generalversammlung des Musikverein Hörenhausen e. V. 
4) 13.02.2019 - Trauerfeier von Ferdinand Thanner
5) 22.02.2019 - Musikerball
6) 02.03.2019 - Kinderball
7) 03.03.2019 - Fasnetsumzug in Ranzenburg und Närrisches Treiben im Musikerheim
8) 15.04.2019 - Gratulation zum 60. Geburtstag von Wilfried Thanner
9)

21.04.2019 - Osterkonzert 2019

10) 01.05.2019 - Tagwachtspielen
11)

05.05.2019 - Erstkommunion

12)

12.05.2019 - Abendunterhaltung beim Dorffest in Ebershausen

13) 19.05.2019 - Kooperationsnachmittag Kindergarten - Grundschule - Musikverein
14) 30.05.2019 - Frühschoppen beim Zeltfest in Baustetten
15) 16.06.2019 - Waldmesse am "Sießener Kreuz"
16) 20.06.2019 - Fronleichnamsprozession
17) 20.06.-23.06.2019 - Hörenhauser Sommerfest
18) 07.07.2019 - Musikalische Unterhaltung in Dellmensingen
19) 20.07.2019 - Beerdigung von Max Pfetsch
20) 21.07.2019 - Musikalische Unterhaltung beim Kirchenfest
21) 04.08.2019 - MVH als Gastgeber beim Serenadenkonzert der Seniorenorchester Biberach und Ulm
22) 11.08.2019 - Sommer-Saison-Fete
23) 25.08.2019 - Dorfhockete Balzheim
24) 20.09.2019 - Beerdigung Anton Blank
25) 21.09.2019 - Oktoberfest in Obenhausen
26) 29.09.2019 - Weinfest in Kirchen
27) 06.10.2019 - Oktoberfest des MV Hörenhausen
28) 12.10.2019 - Ständchen zum 90. Geburtstag von Rudolf Behrendt
   

 

 

 

28) Samstag, 12. Oktober 2019 - Ständchen Rudolf Behrendt

Anlässlich seines 90. Geburtstags spielte der Musikverein Hörenhausen Rudolf Behrendt ein Ständchen auf seiner Geburtstagsfeier.

 

 

 

27) Sonntag, 06. Oktober 2019 - Oktoberfest des Musikverein Hörenhausen

Das besondere Flair, viele schmackhafte Schlachtspezialitäten, gute Unterhaltung sowie ein buntes Programm mit vielen großartigen Preisen lockte erneut eine rekordverdächtige Anzahl an Besuchern am 06.10.2019 in die Festhalle nach Sießen im Wald zum traditionellen Oktoberfest.

Der Musikverein Hörenhausen eröffnete um 10.30 Uhr die 46. Auflage des Oktoberfestes und unterhielt die Gäste zum Frühschoppen und zum Mittagessen.

Nachmittags, bei Kaffee und Kuchen, unterhielt die Jugendkapelle ''Rottal'' unter der Leitung von Martina Lupschina, die sich aus Jugendlichen der Musikvereine Burgrieden, Bußmannshausen, Hörenhausen und Rot bei Laupheim zusammensetzt die Festgäste.

Ein ideenreich dekorierter Wurstverkaufsstand animierte die Besucher die Wurstwaren auch mit nach Hause zu nehmen. Auch der von den Jungmusikerinnen und Jungmusikern betriebene Süßwarenstand mit

„Gebrannten Mandeln, Magenbrot und Süßwaren“ machte untertags gute Geschäfte.

Der neue „Oktoberfest - Champion 2019“ namens Pascal Steck kommt aus den Reihen unserer Musikerkollegen vom Musikerin Bubenhausen. Beim Maßkrugstemmen setzte er sich gegen seine zahlreichen Mitstreiter durch.

Beim Oktoberfestmarsch ist Hanna Denzler mit dem „Richtigen Fuß aufgestanden“ und gewann das begehrte Spanferkel. Platz zwei und drei freuten sich Marianne Sauter und Raffael Steck über Tagesreisen.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, sowie bei unseren Sponsoren, die uns in vielen Bereichen immer wieder unterstützen.

 

 

 

26) Samstag, 29. September 2019 - Weinfest in Kirchen

Alljährlich veranstaltet die Musikkapelle Kirchen ihr traditionelles Weinfest. In diesem Jahr umrahmte der Musikverein Hörenhausen den Frühschoppen und das Mittagessen.

 

 

 

25) Samstag, 21. September 2019 - Abendunterhaltung beim Oktoberfest in Obenhausen

Die Musikkapelle Obenhausen bei Illertissen veranstaltet jedes Jahr in ihrem Vereinsheim ein Oktoberfest, bei dem der Musikverein Hörenhausen die Festbesucher mit Blasmusik bis in den frühen Sonntagmorgen auf das Beste unterhielt.

 

 

 

24) 20.09.2019 - Musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes von Anton Blank

Am 20.09.2019 umrahmte der Musikverein Hörenhausen den Trauergottesdienst, sowie die Beisetzung von Anton Blank musikalisch.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

 

 

 

23)  Sonntag, 25. August 2019 - Dorfhockete in Balzheim
Am Sonntag, den 25. August 2019, unterhielt der MV Hörenhausen die zahlreich erschienenen Festbesucher beim Frühschoppen und Mittagstisch bei der Dorfhockete in Unterbalzheim.

 

 

 

22) 11.08.2019 - Sommer-Saison-Fete

Auf eine bisherige tolle Sommersaison 2019 mit vielen schönen, musikalisch begeisternden Auftritten, Veranstaltungen und Anlässen können unser Verein und unsere Musikerinnen und Musiker mit stolz zurückblicken. Für ihren kameradschaftlichen Einsatz danken wir allen ganz herzlich. Dabei wurden wir bei unseren auswärtigen Auftritten auch immer von Fans und Musikfreunden aus der Gemeinde begleitet, wie zuletzt bei der Dorfplatzhockete in Balzheim, wo fast der halbe Ort dabei war, auch dafür, herzlichen Dank. Bei allen Musikerinnen und Musikern mit ihren Familien, den Jungmusike-rinnen und Jungmusikern mit ihren Eltern, sowie bei allen Helferinnen, Helfern und Musikfreunden bedankt sich der Musikverein für die bisherige kameradschaftliche Unterstützung und Zusammenarbeit ganz herzlich. Obwohl noch einige Auftritte anstehen, traf sich die ganze Musikerfamilie in großer Anzahl zur diesjährigen Sommer – Saison – Fete, die einen netten und sehr kameradschaftlichen Verlauf nahm. Zuerst wanderten wir bei schönstem Wetter durch Wald und Flur zum Vereins-heim der Naturfreunde Salzweiher nach Orsenhausen. Dort wurden wir an diesem idealen Plätzchen mit vielen Köstlichkeiten bestens versorgt und erlebten einen netten Tag in geselliger Runde. Unser Dank gilt allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

 

 

21) 04.08.2019 - MVH als Gastgeber beim Serenadenkonzert der Seniorenorchester Biberach und Ulm

Einen guten Verlauf nahm auf unserem Festplatz bei der Gemeindehalle das Serenadenkonzert des Seniorenorchesters des Blasmusik - Kreisverbandes Biberach unter der musikalischen Leitung von Heinrich Rothermel und als Gast das Seniorenorchester des Blasmusik – Kreisverbandes  Ulm/Alb - Donau unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Spada. Die grandiose Zahl von über 500 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region erlebten bei idealem Festwetter einen schönen  und unterhaltsamen musikalischen Abend im herrlichen Ambiente unseres Festgartens, bei dem die neue Festbühne viel Zustimmung fand und ihre erfolgreiche Feuertaufe feierte. Wir bedanken uns bei allen Gästen für den so überaus zahlreichen Besuch. Ebenfalls danken wir allen Helferinnen und Helfern, die uns bereits in der Vorbereitung und auch bei der Durchführung so prima tatkräftig unterstützt haben. Ebenfalls gilt allen unser Dank, die uns bei der Bewältigung des großen Besucherandrangs, kurzfristig in vielen Bereichen unterstützt haben. Von vielen Seiten haben wir großes Lob als gute Gastgeber bekommen, dafür allen herzlichen Dank.  

 

 

 

20) 21.07.2019 - Musikalische Unterhaltung beim Kirchenfest in Sießen i. W.

Mit hervorragender Blasmusik wurden die Besucher des Sießener Kirchenfestes vom Musikverein Hörenhausen unterhalten. Unsere Musikerinnen und Musikern, stellten sich dabei wiederum in den Dienst der guten Sache. Einen gelungenen und beklatschten Auftritt hatte dabei unser junger Schlagzeuger Niklas Haid bei der Amboss – Polka.

 

 

 

19) Samstag, 20.07.2019 - Beerdigung von Max Pfetsch

Der Musikverein Hörenhausen umrahmte musikalisch die Beerdigung von unserem treuen Fan und Wegbegleiter Max Pfetsch in Ersingen.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

 

 

 

18) 07.07.2019 - Musikalische Unterhaltung in Dellmensingen

Am 07.07.2019 feierte der Musikverein Dellmensingen das Schlossgartenfest. Der Musikverein Hörenhausen unterhielt die Gäste über die Frühschoppen- und Mittagszeit mit Blasmusik.

 

 

 

17) 20.06.-23.06.2019 - Hörenhauser Sommerfest

 

Gesellige Stunden erlebten wir beim „Hörenhauser Sommerfest“ 2019, dazu trug auch ein abwechslungsreiches Fest- und Rahmenprogramm bei. Der runderneuerte Festplatz leistete gute Dienste und ließ den geplanten Festablauf ohne Änderung zu. 

Der Startschuss für das 4-tägige Fest fiel am Donnerstagmorgen um 11 Uhr durch die Musikkappelle Erlenmoos. Abgerundet wurde der erste Tag durch eine kleine Polkabesetzung des Musikvereins Hörenhausen.

Am Freitagabend stieg die bereits bekannte "Summer meets Party" mit der Partyband "Tonwerk". Bei toller Open-Air-Atmosphäre brachten die drei Musiker wiedermal eine tolle Stimmung in den Festgarten. Am Samstag startete der Abend um 18 Uhr mit einem Gottesdienst, welcher musikalisch durch den Musikverein Hörenhausen gestaltet wurde. Von 19-20 Uhr fand wieder die beliebte "Bier- und Hähnchen-Happy-Hour" statt. Die Besucher erlebten einen tollen Festabend mit Maibaumversteigerung, Tanzvorführungen der Gruppen "Smileys" und "Bella Ragazza" sowie dem Musikverein Hörenhausen.

Der Sonntag begann mit einem Frühschoppen mit anschließendem Schwäbischen Mittagessen. Musikalisch brachte der Musikverein Stetten eine tolle Stimmung in den Festgarten. Der Abend und somit das gesamte Sommerfest wurde durch die Musikkapelle Obenhausen abgerundet. Höhepunkt war sicherlich das zum 30. Mal veranstaltete Wettsägen.

 

Ergebnisse – Rahmenprogramm Sommerfest 2019

Viel Unterhaltung und Spannung bei reger Beteiligung gab es beim interessanten Rahmenprogramm. Ein Rekordergebnis von 473 Euro brachte die lustige "Maibaumversteigerung" des Hörenhauser Maiens am Samstagabend für die Jugendkasse des Musikvereins. Helmut Pfetsch aus Ersingen ist der neue Besitzer des Maibaums. Das 30. Wettsägen am Sonntagabend konnte wie geplant durch-geführt werden. Starken Beifall gab es bei der Siegerehrung für alle teilnehmenden Teams für ihre starken Leistungen, welche dem Jubiläumswettsägen voll gerecht wurden. Die Ergebnisse ergaben folgende Reihenfolge: 1. und Sieger 30. Jubiläums – Wettsägen und Gewinner des Spanferkels: – Illertal – Sägerinnen aus Herrenstetten, 2. Musikverein Hörenhausen, 3. Musikkapelle Obenhausen Herren I, 4. Musikverein Gutenzell, 5. „Bedienungspower“. Unser Vorsitzender Wolfgang Thanner dankte allen für das kameradschaftliche Mitmachen beim gelungenen Sommerfest und all den vielen Besuchern, die an allen Tagen das Festgelände so zahlreich bevölkerten. Den eigentlichen Zweck eines Festes , die Begegnung der Menschen zu ermöglichen und sie zusammen zu führen, sowie frohe Laune und gute Stimmung zu verbreiten und zur Bereicherung der örtlichen Dorfgemeinschaft beizutragen, hat auch das diesjährige “Hörenhauser Sommerfest 2019“ wahrlich bestens erfüllt.

 

 

16) 20.06.2019 - Fronleichnamsprozession

Wie jedes Jahr begleitete der Musikverein Hörenhausen die Kirchenbesucher an der Fronleichnamsprozession mit festlichen Märschen.

 

 

15) 16.06.2019 Waldmesse am „Sießener Kreuz“

Am „Sießener Kreuz“, zwischen Großschafhausen und Hörenhausen, findet jährlich eine Waldmesse statt. Diese wurde durch die Jagdhornbläser und den Musikverein Hörenhausen musikalisch umrahmt.

 

 

 

14) 30.05.2019 - Frühschoppen beim Zeltfest in Baustetten

Vom 29.05 -.02.06.2019 feierte der Musikverein Baustetten sein alljährliches Zeltfest. Mit fetziger Blasmusik begeisterte der Musikverein Hörenhausen die zahlreich erschienenen Besucher im schön dekorierten Festzelt.

 

 

 

13) 19.05.2019 - Kooperationsnachmittag Kindergarten - Grundschule - Musikverein

Mit einem herzerfrischenden 25. Jubiläums-Kooperationsnachmittag feierte die Kooperation ihr 25-jähriges Bestehen. Was die Kinder und Jugendlichen dabei auf der Bühne musikalisch präsentierten, war das „tolle Ergebnis einer harmonischen und sehr erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Kindergarten, der Grundschule und dem Musikverein“, wie es Musikvereinsvorsitzender Wolfgang Thanner in seiner Begrüßung treffend ausdrückte. Für die Verantwortlichen, welche die Kooperation ins Leben gerufen hatten und allen, die diese musikalische Zusammenarbeit nun 25 Jahre mit Leben erfüllten, war es eine große Freude und Genugtuung, mit wie viel Spaß, Freude und Begeisterung die Kinder und Jugendlichen bei der Sache waren und den zahlreich erschienenen Gästen in der gut besetzten und frühlingshaft geschmückten Sießener Gemeindehalle einen interessanten und schönen Nachmittag bei viel Musik und Unterhaltung schenkten. Kindern und Jugendlichen mit Musik und Rhythmik eine sinnvolle und persönlichkeitsbildende Freizeitbetätigung zu bieten, ist das Ziel der nun bereits 25 Jahre dauernden Kooperation und Patenschaft zwischen der Grundschule und dem Musikverein. Vor einigen Jahren kam auch eine rhythmisch - musikalische Früherziehung im Kindergarten hinzu. Mit Lockerheit, Können und erstaunlich selbstbewusst, stellten die Kinder und Jugendlichen der verschiedenen Musikgruppen des Kindergartens, der Grundschule und dem Musikverein ihre „musikalischen Werke“ den interessierten Zuhörern vor. Diese geizten nicht mit starkem Beifall für die sehr engagierten Vorträge der jugendlichen Akteure und honorierten so deren feine rhythmische - musikalische Leistungen. Den krönenden und viel beklatschten Abschluss bildete der gemeinsame Auftritt der Flötengruppen der Grundschule mit dem Vororchester Rottal unter der Leitung von Tobias Moosmayer. Vorsitzender Wolfgang Thanner dankte allen, die sich um die Kooperation verdient gemacht haben und allen Ausführenden des wirklich sehr gelungenen Jubiläums- Kooperationsnachmittags. „Musik ist einfach schön“ zeigte er sich ganz begeistert.

Bitte Bild ……702 einfügen – Danke.

Besonders gedankt und geehrt wurde von ihm Lehrerin Annegret Riek, die schon von Beginn an die Kooperation mit viel Engagement und Herzblut unterstützt. Auch den Initiatoren der Kooperation, dem ehemaligen Rektor Josef Stier und Clemens Schenk vom Musikverein galten Dankesworte des Vorsitzenden. „Mit Musik kann man sich und anderen eine Freude machen, wir können den Kindern eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung bei besten Voraussetzungen anbieten“. Für die Kinder und Jugendlichen führte der Förderverein eine „Instrumentenvorstellung“ in Form einer interessanten „Instrumenten – Rallye“ durch. Bei Kaffee und Kuchen war auch für den gemütlichen Teil bestens gesorgt und alle erlebten einen „interessanten Nachmittag in netter Gemeinschaft bei herzerfrischender Musik, viel Spiel und Unterhaltung mit den Kindern und Jugendlichen“.

 

 

 

12) 12.05.2019 - Abendunterhaltung beim Dorffest in Ebershausen

Der Saisonauftakt mit Unterhaltungsmusik startete am vergangenen Sonntag, den 12.05.2019 beim Dorffest in Ebershausen. Die Musikerinnen und Musiker unterhielten die Gäste mit böhmisch-märischen Stücken und trugen somit  einem tollen Festausklang bei. 

 

 

 

11) 05.05.2019 - Erstkommunion

Am vergangenen Sonntag begleitete der Musikverein die Erstkommunionkinder zur Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst unterhielt der Musikverein die Kirchenbesucher durch ein kleines Ständchen vor der Kirche.

 

 

 

10) 01.05.2019 - Tagwachtspielen

Traditionell fand am vergangenen 1. Mai wieder das alljährliche Tagwachtspielen statt. Früh morgens ertönte flotte Marschmusik in den Hörenhauser und Weihungszeller Straßen. Ein großer Dank geht hierbei an Maria Keller, Familie Wanner und Familie Haag für die erstklassige Verpflegung während der Tour.

Im Anschluss an das Tagwachtspielen lud Dirigent Wilfried Thanner die Musikerinnen und Musiker anlässlich seines 60. Geburtstages ins Musikerheim ein. 

 

 

 

9) 21.04.2019 - Osterkonzert 2019

Ein Höhepunkt im Vereinsleben stellt mit Sicherheit das Osterkonzert dar. Die Musikerinnen und Musiker studierten zusammen mit Musikdirektor Wilfried Thanner wieder ein anspruchsvolles Konzertprogramm zusammen. Von klassischer bis hin zu moderner Konzertmusik war für alle Konzertbesucher was dabei.

 

Folgende Ehrungen wurden an diesem Abend von Herrn Ziesel durchgeführt:

- Sandra Haid für 10 Jahre aktives Musizieren

- Manuel Stolz für 20 Jahre aktives Musizieren

- Gerald Henle für 40 Jahre aktives Musizieren

- Elke Haid für 40 Jahre aktives Musizieren

- Guido Blank für 40 Jahre aktives Musizieren

- Edwin Demmel für 50 Jahre aktives Musizieren

- Wilfried Thanner für 50 Jahre aktives Musizieren

- Wilfried Thanner für 35 Jahre Dirigieren

- Wolfgang Thanner für 50 Jahre aktives Musizieren 

- Wolfgang Thanner für 30 Jahre 1. Vorstand

 

Wir danken allen Besuchern für den Besuch und freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen.

 

 

 

8) 15.04.2019 - Gratulation zum 60. Geburtstag von Wilfried Thanner

Annlässlich des Geburtstages von Wilfried Thanner überraschten ihn seine Musikerinnen und Musiker mit einem spontanen Geburtstagsständchen. Wir wünschen ihm alles Gute zum Geburtstag und danken ihm für seine vielen Stunden, die er für den Verein auf sich nimmt.

 

 

 

7) 03.03.2019 - Fasnetsumzug in Ranzenburg / Dietenheim & Fasnetshockete im Musikheim

Wie bereits in den letzten Jahren spielte der Musikverein auch dieses Jahr wieder auf dem Ranzenburger Fasnetsumzug mit. Gemeinsam mit den Sießener Waldgoischdr und Waldhexa marschierten die Musikerinnen und Musiker durch die Straßen und unterhielten die Zuschauer am Straßenrand mit flotter Fasnetsmusik und Schunkeleinlagen.

 

Nach dem Umzug lud der Musikverein wieder zu der alljährlichen "Fasnetshockete" im Musikheim ein. Diese Veranstaltung ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken und sorgt für einen tollen Fasnetsabschluss.

 

 

 

6) 02.03.2019 - Kinderball

Einen lustigen und abwechslungsreichen Nachmittag hatten die Kinder aus Sießen und Umgebung zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Bekannten auf dem Kinderball des Fördervereins in der Gemeindehalle Sießen i.W.

Vorsitzende Julia Blank begrüßte die „Mäschkerla“ in Reimform zum Ball und übergab das Mikrofon dann an Ramona Segmehl, die durch das bunte Programm führte, das von den Besuchern mit Hörenhauser Raketen begleitet wurde.

Tolle Show- und Tanzeinlagen sorgten für prima Stimmung.

Die Jungmusiker des MVH sorgten als gealterte Märchenfiguren mit ihrem Sketch "Altersheim Märchenwald" für viele Lacher, die Tänzerinnen der Tanzgruppe "Smilies" sowie die Tanzkids der Klassen 1-3 führten dem Publikum tolle und unterhaltsame Showtänze vor und die Herren des Musikvereins brachten ihre Showeinlage „Der Super-Nachwuchs-Musiker" auf die Bühne, bei der Niklas mit Händen und Füßen Instrumente spielte und nebenher auch noch durch die Luft schwebte.

 

Zwischen den Programmpunkten konnten die Kinder mit einigen Mädels des Fördervereins tanzen, Spiele machen und auch wieder an einer Spielstraße mitmachen. Mit der Teilnahme an der Spielstraße nahm man dann automatisch an der Verlosung für eine Familien-Tageskarte für das Freizeitbad Nautilla teil.

Gewonnen hat diese Karte in diesem Jahr Asmus Stocker.

Wie immer sorgte unser Küchen- und Ausschankteam auch für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste – von Kaffee und Kuchen über kühle Getränke bis hin zu Pommes, Currywurst und Chicken Nuggets – hier konnte es sich jeder gut gehen lassen.

 

 

 

5) 22.02.2019 - Musikerball

Einen stimmungsvollen Abend erlebten wieder die Besucher des diesjährigen Musikerballs. Traditionell eröffnete die "Fasnetskapelle" den Ball mit Schunkelrunden und Stimmungsliedern. Ein bunt gemischtes Programm wurde den Gästen geboten. Eingeheizt wurde die Stimmung abermals durch die Partyband "Andreas Hammerschmidt und seine Schlagerbengel".

 

 

 

4) 13.02.2019 - Trauerfeier von Ferdinand Thanner

Am 08.02.2019 verstarb unser langjähriges Mitglied Ferdinand Thanner im Alter von 90 Jahren. Am Mittwoch, den 13.02.2019 fand die Trauerfeier statt. Der Musikverein Hörenhausen begleitete den Trauergottesdienst in der St. Maria Magdalena Kirche musikalisch.

 

 

 

3) 88. Generalversammlung des Musikverein Hörenhausen e. V.

„Rückschau auf ein sehr interessantes, vielseitiges und erfolgreiches Vereinsjahr 2018“, hielt der Musikverein Hörenhausen bei seiner 88.Generalversammlung, die im gutbesetzten Musikerheim stattfand. Die vielen Verpflichtungen und Anlässe jeglicher Art, wie Feste, Konzerte, kirchliche und weltliche Anlässe, Geburtstagsfeiern, Gegenbesuche bei befreundeten Kapellen, die Kameradschaftspflege, Jugendausbildung und dabei noch sehr gute Musik zu machen und die Menschen zu erfreuen, seien wiederum „ein großer Dienst für die Allgemeinheit und eine Bereicherung des Lebens in der Dorfgemeinschaft gewesen“, so ein zufriedener Vorsitzender Wolfgang Thanner in seinem Jahresbericht. „Mein Dank gilt hier allen Musikerinnen und Musikern für die stetige und großartige Mitarbeit und allen, die uns in Freundschaft so tatkräftig unterstützt haben und für das prima kameradschaftliche Mitmachen“, so der Vorsitzende. Eine langjährige Kontinuität in der Vereinsführung und eine engagierte Vereinsarbeit in vielen Bereichen zeichnen den Musikverein ja schon viele Jahre aus und zeigten sich auch bei den anstehenden Wahlen. Erfreulich war dabei, dass viele Jugendliche zu einer weiteren aktiven Mitarbeit in der Vorstandschaft bereit sind. Bei den Neuwahlen wurden gewählt: 2. Vorsitzender: Georg Bailer, Schriftführer: Fabian Fluck, Jugendleiterinnen: Jasmin Fluck, Julia Thanner, Beisitzer: Hubert Baur, Julian Gräter, neu für Helmut Marquart, Werner Maier, Thomas Müller, Elena Thanner und Beate Wanner.

 

 

 

2) 26.01.2019 - Musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes von Peter Demmel

Der Musikverein Hörenhausen begleitete musikalisch den Trauergottesdienst von Peter Demmel am 26.01.2019 um 10 Uhr in der Pfarrkirche in Ellwangen.

Im Anschluss fand ein kleiner Umtrunk in der Wirtschaft statt.

 

 

 

1) 14.01.2019 - Ständchen zum 85. Geburtstag von Anton Blank

Anlässlich des 85. Geburtstages von Anton Blank spielte der Musikverein ihm ein kleines Ständchen. Wir gratulierem ihm auf diesem Wege und danken ihm für seine Treue zum Verein.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.