Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Rückblick 2020

1)  25.01.2020 - Generalversammlung des Musikvereins Hörenhausen e. V.
2)  15.02.2020 - Musikerball
3)  22.02.2020 - Kinderball
4)  23.02.2020 - Fasnetsumzug in Dietenheim / Hockete im Musikerheim
5) 01.04.2020 - Nachruf Berthold Petermann
6) 19.09.2020 - Serenade im Seniorenheim in Weihungszell

7)

 

20.09.2020

 

- Umrahmung des Gottesdienstes zum 25-jährigen Pristerjubiläum

   von Herrn Pfarrer Ziellenbach

8) 03.10.2020 - Oktoberfest "mol andersch"

 

 

 

8) 03.10.2020 - Okotberfest "mol andersch"

Sehr zufrieden schaut der Musikverein Hörenhausen auf einen reibungslosen Ablauf unter strengen Hygieneregeln beim Oktoberfest „Mol andersch“ zurück.

Die bekannt leckeren Oktoberfest-Schmankerl gab es in diesem Jahr als köstliche Gerichte „zum Mitnehmen“. Wie in jedem Jahr konnte man vor Ort leckeren Kuchen und Torten erwerben.

Ein herzliches vergelt’s Gott gilt den Bürgern, die die neue Form der Festabwicklung so gut angenommen haben und pünktlich zu ihren Abholzeiten erschienen sind. 

Darüber hinaus möchten wir uns auch bei allen Helferinnen und Helfern die für einen einwandfreien Ablauf gesorgt haben herzlichst bedanken. 

 

 

7) 20.09.2020 - Umrahmung des Gottesdienstes zum 25-jährigen Pristerjubiläum

                            von Herrn Pfarrer Ziellenbach

 

Am 20.09.2020 feierte Pfarrer Herr Martin Ziellenbach in der Wallfahrtskirche Sankt Maria Magdalena in Sießen im Wald sein 25-jähriges Priesterjubiläum.

Neben dem Musikverein Hörenhausen umrahmte eine kleine Abordnung von Sängern aus der Gemeinde Schwendi diesen feierlichen Gottesdienst.

 

 

6) 19.09.2020 - Serenade im Seniorenheim in Weihungszell

Unter der Leitung von Musikdirektor Wilfried Thanner wurden die Senioren von unseren Musikerinnen und Musikern am Samstagnachmittag bestens mit stimmungsvoller Musik unterhalten. In geselliger Runde, bei lockerer Stimmung und in froher Erwartung erlebten alle Anwesenden einen vergnügten, netten Nachmittag.

 

 

 

5) 01.04.2020 - Nachruf Berthold Petermann

 

 

 

4) 23.02.2020 - Fasnetsumzug in Ranzenburg / Dietenheim & Fasnetshockete im Musikheim

Wie bereits in den letzten Jahren spielte der Musikverein auch dieses Jahr wieder auf dem Ranzenburger Fasnetsumzug mit. Gemeinsam mit den Sießener Waldgoischdr und Waldhexa marschierten die Musikerinnen und Musiker durch die Straßen und unterhielten die Zuschauer am Straßenrand mit flotter Fasnetsmusik und Schunkeleinlagen.

 

Nach dem Umzug lud der Musikverein wieder zu der alljährlichen "Fasnetshockete" im Musikheim ein. Diese Veranstaltung ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken und sorgt für einen tollen Fasnetsabschluss.

 

 

 

3) 22.02.2020 - Kinderball

Einen lustigen und abwechslungsreichen Nachmittag hatten die Kinder aus Sießen und Umgebung zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Bekannten auf dem Kinderball des Fördervereins in der Gemeindehalle Sießen i.W.

Vorsitzende Julia Blank begrüßte die „Mäschkerla“ zum Ball und führte durch das bunte Programm, das von den Besuchern mit der Hörenhauser Raketen begleitet wurde.

Tolle Show- und Tanzeinlagen sorgten für prima Stimmung und viel Gelächter.

Zwischen den Programmpunkten konnten die Kinder mit einigen Mädels des Fördervereins tanzen, Spiele machen und auch wieder an einer Spielstraße beteiligen. Mit der Teilnahme an der Spielstraße nahm man dann automatisch an der Verlosung für eine Familien-Tageskarte für das Freizeitbad Nautilla teil.

Wie immer sorgte unser Küchen- und Ausschankteam auch für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste – von Kaffee und Kuchen über kühle Getränke bis hin zu Pommes, Schnitzelsemmel und Chicken Nuggets – hier konnte es sich jeder gut gehen lassen.

 

 

 

2) 15.02.2020 - Musikerball

Auch in diesem Jahr eröffnete die Narrenkapelle des Musikvereins Hörenhausen den Musikerball mit großartiger Stimmungsmusik und Schunkelrunden.

Die Partyband Amorados übernahm direkt im Anschluss die musikalische Leitung und sorgte für stimmungsvolle Musik zwischen und nach den Aufführungen.

Ein herzlicher Dank geht an alle mitwirkenden und Helfer die ein sehr tolles Programm auf die Beine gestellt haben und die dafür gesorgt haben, dass alle Gäste an diesem Abend gut verpflegt wurden.

 

 

 

1) 25.01.2020 - Generalversammlung des Musikvereins Hörenhausen e. V.

Die Freude und Zufriedenheit über ein aktives und sehr erfolgreiches Vereinsjahr mit viel Gemein-schaftssinn für eine intakte Dorfgemeinschaft und viel Lob für „richtig gute Musik machen“ beim gemeinsamen Musizieren prägten den Verlauf der 89. Generalversammlung im Musikerheim. Dabei zeigte es sich, „dass auf einer guten kameradschaftlichen Grundlage mit viel gemeinsamen Engagement sehr vieles in der gesamten Vereinsarbeit auf vielen Ebenen erreicht wurde“. „Schauen Sie doch mal auf die vor ihnen liegende umfangreiche Auflistung der Termine und Veranstaltungen, dann ist doch schön ersichtlich, was die Musikerinnen und Musiker und die Funktionäre im Verein so nebenbei in ihrer Freizeit alles noch so machen“ führte der Vorsitzende aus. Hinzu kommen noch „cirka 60 Musikproben und so vieles drum herum, das hier nicht aufgeführt ist“, es sei „schön und glaubwürdig anzusehen“, dass „wir ein sehr lebendiger Verein“ sind. Eine der größten Herausforderungen im vergangenen Vereinsjahr sei die Fertigstellung des Festplatzes bei der Schule in Sießen gewesen. In einer großartigen Gemeinschaftsleistung vieler habe man hier einen schönen Festplatz mit überdachter Festbühne geschaffen, „den wir in Zukunft unseren Gästen präsentieren können“. „Ich bin stolz auf alle“, dankte ein sehr zufriedener Vorsitzender. Auch das neue Vereinsjahr verspreche mit eigenen Veranstaltungen im Jahresablauf und vielen musikalischen Auftritten, geplant ist auch die Teilnahme am Wertungsspiel beim Kreismusikfest, wieder ein interessantes Jahr zu werden. Der Dank des Vorsitzenden galt hier allen für ihre aktive Mitarbeit und Treue, „manchmal denke ich, dass ich zu viel von Euch verlange, wenn dann aber alles wieder rund läuft, sind dann alle zufrieden“. Die Neuwahlen erbrachten nur kleine Veränderungen. Wiedergewählt wurden: 1. Vorsitzender: Wolfgang Thanner, der den Verein damit schon 31 Jahre erfolgreich führt, Kassenverwalter: Ramona Segmehl, neu für Gerald Henle, der nach 12 Jahren das Amt abgab, Inventarverwalterin: Silke Rechtsteiner, Beisitzer: Hans W. Ertle, Anita Sontheimer, Arthur Thanner, Kassenprüfer: Franz-Josef Rechtsteiner, Reinhard Mehne, neu für Peter Reinalter. Der Mitgliedsbeitrag für fördernde Mitglieder wurde von 15 € auf 20 € erhöht und angepasst. Allen gilt unser Dank für die Bereitschaft und die gute Mitarbeit.

 

Ehrungen/ Auszeichnungen:

Bereits stolze 50 Jahre als Musiker aktiv ist Berthold Petermann, der die „Vereinsehrennadel in Bronze“ für seine 5 – jährige Musikertätigkeit beim Musikverein Hörenhausen erhielt. Auf erstaunliche 45 Jahre aktiver Musiker bringt es Alban Stolz, der die Auszeichnung „Vereinsehrennadel in Silber“ mit Urkunde zusammen mit Elena Thanner für ihre 15 – jährige aktive Musikertätigkeit erhielt. Auf 35 Jahre aktives Musizieren kommt Thomas Müller, der dafür die „Vereinsehrennadel in Gold mit Diamant“ und Ehrenurkunde verliehen bekam. Hans W. Ertle und Eugen Laupheimer sind neue Ehrenmitglieder des Musikvereins Diese verdienten Ehrungen und Auszeichnungen für große Vereinstreue, sowie Engagement, Unterstützung und jahrzehntelanges aktives Musizieren erhielten diese jetzt anlässlich ihres 65. Geburtstages verliehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.