Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Jungmusiker

Derzeit hat der Musikverein Hörenhausen e.V. 10 Jungmusiker. Davon erlernen 4 Jugendliche die Klarinette, jeweils ein Jugendlicher das Schlagzeug, die Querflöte,das Saxophon, das Tenorhorn und die Trompete.

Um den Jugendlichen nicht nur das musizieren sondern auch den Zusammenhalt eines Vereins näher zu bringen, gibt es regelmäßige Jugendtreffs. Bei diesen werden entweder Ausflüge gemacht oder die unterschiedlichsten Aktivitäten im Vereinsheim unternommen.

Einen kleinen Einblick können Sie in den folgenden Artikeln bekommen.

 

 

 

Sonntag, 22.04.2018 - Kooperation Kindergarten - Schule - Musikverein

Einen lockeren, herzerfrischenden Kooperationsnachmittag bei viel Musik, Spiel und Unterhaltung boten die Kinder und Jugendlichen des Kindergartens „Klabautermann“ Sießen i.W., die Flötenkinder der Grundschule Sießen i.W. und die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Musikvereins Hörenhausen und des Vororchesters Rottal in der gut besetzten Sießener Gemeindehalle. Die vielen Besucher, Kinder, Jugendliche, Eltern, Omas und Opas, Bekannte, Interessierte und Musikfreunde, erlebten „ein ganz buntes und abwechslungsreiches Programm mit vielen schönen Eindrücken“. Mit Lockerheit, Können und erstaunlich selbstbewusst, stellten die Kinder und Jugendlichen der verschiedenen Musikgruppen ihre „musikalischen Werke“ den interessierten Zuhörern vor. Ob die Kindergartenkinder aus der rhythmischen Früherziehung des Kindergartens mit ihrem gesamten Betreuerinnenteam Frau Neubert, Frau Tränkle und Frau Schmizer, oder die Flötengruppen aus den Grundschulklassen 2 , 3 und 4 unter der Leitung von Annegret Riek, alle wussten in ihrer herzerfrischenden Art bei ihrem Spielen und Musizieren beliebter Volks-, Kinderlieder und Oldies durch die gesamte Märchenund Tierwelt und alle Jahreszeiten und aus der ganzen Bandbreite der Musik zu begeistern. Auch die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des Musikvereins Hörenhausen, alle gaben auf ihren Instrumenten in verschiedenen Varianten mit Begleitung gute Kostproben ihres bereits erlernten musikalischen Könnens. Den krönenden und viel beklatschten Abschluss bildete der gemeinsame Auftritt der Flötengruppen der Grundschule mit dem Vororchester Rottal unter der Leitung von Tobias Moosmayer. Für den Vorsitzenden des Musikvereins Hörenhausen, Wolfgang Thanner, war es ein Bedürfnis „allen, für einen wirklich gelungenen Kooperationsmusiknachmittag“ zu danken. „Mit Musik kann man sich und anderen eine Freude machen, wir können den Kindern eine schöne und sinnvolle Freizeitbeschäftigung bei besten Voraussetzungen anbieten“. Damit die Kinder und Jugendlichen die verschiedenen Instrumente, die man im Musikverein alle spielen kann, näher kennen lernen konnten, führte der Förderverein eine „Instrumentenvorstellung“ in Form einer interessanten „Instrumenten – Rallye“ durch. Bei Kaffee und Kuchen war auch für den gemütlichen Teil bestens gesorgt und alle erlebten einen „interessanten Nachmittag in netter Gemeinschaft bei herzerfrischender Musik, viel Spiel und Unterhaltung mit den Kindern und Jugendlichen“. Unser herzlicher Dank gilt allen, die sich in dieser guten Sache zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen so aktiv engagieren und zum so guten Gelingen beigetragen haben, freuen wir uns auf nächstes Jahr.

 

 

 

Samstag, 21.10.2017 - Halloween

Für die Jüngsten des Vereins haben unsere Jugendleiter am vergangenen Samstag eine Halloween-Party vorbereitet.

Zuerst haben die Jugendlichen Kürbisse ausgehöhlt und diese mit individuellen Grimassen gestaltet.

Im Anschluss brachen alle gemeinsam zu einer gruseligen Dorfrallye auf. Die Jungmusiker sind hierbei verschiedenen Hinweisen nachgegangen, haben Rätsel gelöst und Aufgaben erfüllt, um weitere Anhaltspunkte zu bekommen, die sie zum verschollenen Schatz führten. 

Zum Abschluss gab es zur Stärkung im schaurig geschmückten Musikerheim grauenhafte, unheimliche Snacks.

 

 

 

Samstag, 27.05.2017 - Ausflug in den Waldseilgarten

Spaß, Spannung und Abenteuer konnten unsere Jungmusiker im Kletterwald in Biberach am Samstag, den 27.05.2017, im Rahmen unserer Jugendtreffs erleben.

Der Waldseilgarten in Biberach ist der modernste seiner Art in Oberschwaben.

Ausgestattet mit Helm und Sicherheitsgurten fühlten sich alle in den Höhen der Parcours sicher.

Mutig kletterten die Jugendlichen durch den Hochseilgarten, wobei Kraft, Ausdauer und Konzentration gefordert waren.

Zum Abschluss haben sich alle bei den hohen Temperaturen mit einem Eis gestärkt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.