Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Rückblick Vereinsjahr 2024

1) 14.01.2024 Generalversammlung des Musikverein Hörenhausen e. V.
2) 14.01.2024 Generalversammlung des Blasmusik-Jugend-Fördervereins des Musikvereins Hörenhausen e.V.

1) 12.01.2024 - Generalversammlung des Musikverein Hörenhausen e. V.

 

Am Freitag, den 12.01.2024, fand die diesjährige Generalversammlung zum Vereinsjahr 2023 statt.

2. Vorstand Georg Bailer begrüßte die Anwesenden, entschuldigte den 1. Vorstand Wolfgang Thanner, und gab in seiner Rede einen interessanten Rückblick auf die im vergangenen Jahr bewältigten Veranstaltungen und Auftritte des Vereins.

 

Anschließend berichtete Schriftführer Fabian Fluck über die Ereignisse und musikalischen Auftritte. In Summe wurden 22 musikalische Auftritte und zahlreiche weitere Termine im vorhergehenden Jahr wahrgenommen.

 

Aufschlussreiche Zahlen vermittelte der Kassenbericht von Gerald Henle. Dank finanziell gut verlaufenden Veranstaltungen steht der Verein in finanzieller Hinsicht sehr gut da.

 

Über die Jugendarbeit berichtete Julia Thanner. Aktuell sind 4 Jungmusiker*innen in Ausbildung und davon sind bereits zwei in der aktiven Kapelle. Julia Thanner berichtete, dass seit Oktober 2023 die musikalische Früherziehung durch Martina Lupschina auf die Beine gestellt wurde. Die rege Teilnahme zeigt, dass großes Interesse daran besteht. Herzliche Glückwünsche sprach Julia Thanner an Jonathan Brugger aus, denn er absolvierte sehr erfolgreich den D2-Kurs.

 

Mehr als zufrieden zeigte sich Musikdirektor Wilfried Thanner. Höhepunkt des musikalischen Erfolges war die Teilnahme am Wertungsspiel auf dem Kreismusikfest in Mietingen. Dort durften die Musikerinnen und Musiker ein „hervorragendes“ Ergebnis entgegennehmen. Für 2024 sind bereits einige Auftritte in Planung und dies verspricht wieder ein sehr musikalisches Jahr zu werden.

 

Ruppert Mahle führte die Entlastung der Vorstandschaft durch und beschrieb das vergangene Vereinsjahr als „musikalischen Genuss“. Er hob die besonderen Veranstaltungen vor und lobte die gute Organisation des Vereins. „Der Verein ist musikalisch und kulinarisch weit über den Ort hinaus bekannt und beliebt“, so Ruppert Mahle.

 

Neuwahlen standen ebenfalls wieder auf der Tagesordnung. Zur Wahl standen der 2. Vorstand Georg Bailer, Schriftführer Fabian Fluck, Jugendleitung Julia Thanner sowie die Beisitzer*innen Daniela Thanner, Jasmin Fluck, Elena Thanner, Julian Gräter sowie Werner Maier. Alle Aufgeführten wurden von den Teilnehmern wiedergewählt und nahmen die Wahl an.

Beate Wanner und Thomas Müller haben sich nicht mehr zur Wahl aufstellen lassen und wurden deshalb vom 2. Vorstand Georg Bailer mit einem großen Dank für die geleisteten Dienste aus der Vorstandschaft verabschiedet.

 

Im Anschluss an die Neuwahlen wurden hochkarätige Ehrungen von Kassier Gerald Henle durchgeführt.

Die Fördernadel in Bronze für 10 Jahre Mitwirken in der Vorstandschaft erhielten die Beisitzer Thomas Müller und Anita Sontheimer. Werner Maier wurde für 15 Jahre mit einer Fördernadel in Silber geehrt und für stolze 20 Jahre als Mitglied der Vorstandschaft wurde Hans Ertle mit der Fördernadel in Gold beglückwünscht.

 

Folgende Ehrungen für aktives Musizieren wurden überbracht:

 

5 Jahre:

    -    Ortwin Berschling

    -    Richard Maier

    -    Alexander Kussinger

 

15 Jahre:

    -    Sandra Haid

    -    Sarah Stolz

 

25 Jahre:

    -    Reinhard Mehne

 

Ganz besondere Ehrungen gingen an diesem Abend an Elke Haid, Gerald Henle und Guido Blank für 45 Jahre aktives Spielen im Verein. Sie erhielten die Ehrennadel in Gold mit Diamant.

 

Im Anschluss an die Ehrungen bedankte sich Kassier Gerald Henle bei Ehrenmusikant Clemens Schenk für seine Treue zum Verein und für 50 Jahre Pressearbeit. Hierüber berichten wir in der nächsten Ausgabe des Amtsblattes ausführlich.

 

Torsten Guter überbrachte die Grüße der Vereine und sprach ein großes Lob an die Vorstandschaft für das gelungene Jahr aus. Er gratulierte alle Geehrten und Wiedergewählten und bedankte sich bei Clemens Schenk für die großartige Pressearbeit.

 

Zum Abschluss bedankte sich der zweite Vorsitzende Georg Bailer bei allen Anwesenden für den zahlreichen Besuch und die Treue zum Verein und schloss mit den Worten die Generalversammlung ab.

 

 

 

 

2) 14.01.2024 - Generalversammlung des Blasmusik-Jugend-Fördervereins des Musikvereins Hörenhausen e.V.

 

Die erste Vorsitzende Ramona Segmehl eröffnete die Generalversammlung mit den Grußworten an alle Anwesenden. In ihrem Bericht über das vergangene Vereinsjahr wurde deutlich, dass durch die ausgeführten Veranstaltungen die Ausbildung der Jungmusiker und der Hauptverein wieder großartig unterstützt werden konnte. Ganz erfolgreich und beliebt ist mittlerweile der Kinderball in der Gemeinde.

Es folgten die Berichte der Schriftführerin Sandra Haid, vertreten durch Elke Haid und dem Kassenverwalter Hans Ertle.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

•    1. Vorsitzende Ramona Segmehl

•    2. Vorsitzender Niklas Haid

•    Schriftführerin Sandra Haid

•    Kassenverwalter Hans Ertle

•    Kassenprüfer Reinhard Mehne und Eugen Laupheimer

•    Beisitzer Andreas Frank, Elke Haid und Dr. Peter Rittner

Ramona Segmehl bedankte sich bei allen und gratulierte zur Wiederwahl und freute sich, dass das Team ein weiteres Jahr die bevorstehenden Veranstaltungen zusammen ausführen darf. Ein großer Dank galt an Dr. Peter Rittner für die geleisteten Dienste als 2. Vorstand.

Im Anschluss an alle Berichte sprach 2. Vorsitzender des Hauptvereins Georg Bailer der Vorstandschaft die Entlastung aus.

Zum Schluss bedankte sich Ramona Segmehl bei allen Anwesenden und beendete damit die diesjährige Generalversammlung.

Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.