Musikverein Hörenhausen e.V.
Musikverein Hörenhausen e.V.

Rückblick Vereinsjahr 2017

1) Samstag, 21.01.2017 30. Geburtstag von Ramona Oettlin
2) Samstag, 28.01.2017 86. ordentliche Generalversammlung des Musikverein Hörenhausen e.V.

3)

 

Samstag,

 

28.01.2017

 

16. ordentliche Generalversammlung des Blasmusik-Jugend-Fördervereins des Musikverein Hörenhausen e.V.
4) Freitag, 17.02.2017

Musikerball

5) Samstag, 25.02.2017 Kinderfaschingsball
6) Sonntag, 26.02.2017 Fasnetsumzug Dietenheim und Fasnetshockete im Musikerheim
7) Samstag, 08.04.2017 Ständchen zum 65. Geburtstag von Mirjana Radomirevic

8)

 

Donnerstag,

 

13.04.2017

 

Ständchen zum 65. Geburtstag von Anton Brugger mit Ernennung zum Ehrenmitglied
9) Sonntag, 23.04.2017 2. Hörenhauser Spezialitäten
10) Sonntag, 30.04.2017 Erstkommunion
11) Sonntag, 30.04.2017 Unterhaltung beim Maifest in Ersingen
12) Montag, 01.05.2017 Tagwachtspielen
13) Montag, 01.05.2017 Unser Maibaum
14) Sonntag, 07.05.2017 23. Kooperationskonzert
15) Donnerstag, 18.05.2017 Trauer um unser Ehrenmitglied Hans Bailer
16) Sonntag, 21.05.2017 Frühschoppen und Nachmittagsunterhaltung bei "Dietenheim zieht an"
17) Sonntag, 04.06.2017 35-jähriges Jubiläum der Schnapphauser Bude
18) Do.-So. 15.07-18.06.2017

"Hockete" und Hörenhauser Sommerfest 2017

19) Samstag, 24.06.2017 Abendunterhaltung beim Donausommer
20) Sonntag, 02.07.2017 Unterhaltung beim Sommerfest in Munderkingen
21) Sonntag, 09.07.2017 50 Jahre MV Gutenzell
22) Samstag, 15.07.2017 Sommer-Saison-Fete
23) Sonntag, 16.07.2017 Kirchenfest, Dorffest in Tiefenbach
24) Sonntag, 30.07.2017 Gartenfest Laupertshausen
25) Sonntag, 06.08.2017 Ulmer Paradekonzert
26) Fr. - So., 15.09-17.09.2017 Musikerausflug
27) Sonntag, 01.10.2017 44. Oktoberfest
28) Freitag, 03.11.2017

Kabarett-Comedy-Abend mit WaDaWidd

29) Samstag, 18.11.2017 Alteisensammlung
30) Samstag, 09.12.2017 Weihnachtlicher Hofmarkt in Weihungszell
31) Sonntag, 10.12.2017 Seniorennachmittag
32) Mittwoch, 20.12.2017 Ständchen zum 75. Geburtstag von Thekla Marquart
       

 

 

 

1) Samstag, 21. Januar 2017 – 30. Geburtstag von Ramona Oettlin

Anlässlich des runden 30. Geburtstages folgten alle Musikerinnen und Musiker der Einladung von Ramona Oettlin.

Im festlich geschmückten Musikerheim unterhielt der Musikverein die eingeladenen Gäste mit einem musikalischen Ständchen.

Im letzten Stück "Kameraden für immer" spielte sogar die Jubilarin kurzerhand selbst mit.

Herzlichen Dank für die Einladung und für den tollen geselligen Abend.

 

 

 

2) Samstag, 28. Januar 2017 - 86. ordentliche Generalversammlung des Musikvereins Hörenhausen e.V.

 

Am vergangenen Samstag, den 28.01.2017 fand die diesjährige Generalversammlung statt.

Vorstand Wolfgang Thanner begrüßte die Anwesenden und gab bei seiner Rede einen interessanten Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr 2016. Er bedankte sich bei allen Musikerinnen und Musiker sowie den Gönnern und Helfern des Musikvereins.

 

Anschließend berichtete Schriftführerin Heike Wanner über die Ereignisse und musikalischen Auftritte aus 2016.

 

Über die Jugendarbeit berichtete Ramona Segmehl. Trotz kleinem Zuwachs werde viel in die Ausbildung investiert. Seit einigen Monaten sind die Jungmusiker bei der Gemeinschaftsjugendkapelle Rottal mit dabei.

 

Aufschlussreiche Zahlen vermittelte der Kassenbericht von Gerald Henle. Dank finanziell gut verlaufenden Veranstaltungen könne man auf ein gutes Jahr zurückblicken. 

 

Mehr als zufrieden zeigte sich Musikdirektor Wilfried Thanner. Für das kommende Jahr 2017 seien wieder viele herausfordernde Auftritte geplant.

 

Die stellvertretende Ortsvorsteherin Simone Barth führte die Entlastung durch.

 

 

Die Neuwahlen erbrachten in diesem Jahr folgendes Ergebnis:

 

2. Vorsitzender:                  Georg Bailer

Beisitzer:                            Elena Thanner, Beate Wanner, Hubert Bauer, Thomas Müller,  

                                           Helmut Marquart, Werner Maier

Jugendleitung:                    Julia Thanner, Jasmin Fluck, Silke Rechtsteiner

Schriftführer:                       Fabian Fluck

Kassenprüfer:                     Peter Reinalter, Franz-Josef Rechtsteiner

 

 

Folgende Ehrungen wurden durchgeführt:

 

5 Jahre aktives Musizieren:                Julia Henle, Johannes Pfetsch

10 Jahre Beisitzer/Pressewart:           Clemens Schenk

10 Jahre Jugendleiterin:                     Ramona Segmehl

10 Jahre Schriftführerin:                     Heike Wanner

15 Jahre aktives Musizieren:              Beate Wanner, Jasmin Fluck, Julia Thanner, Fabian Fluck

25 Jahre Beisitzer:                              Arthur Thanner

35 Jahre aktives Musizieren:              Josef Brugger

45 Jahre aktives Musizieren:              Georg Bailer

 

 

 

3) Samstag, 28. Januar 2017 - 16. ordentliche Generalversammlung des Blasmusik-Jugend-Fördervereins des Musikvereins Hörenhausen e.V.

 

1. Vorstand Dr. Peter Rittner eröffnete die Generalversammlung mit den Grußworten an alle Anwesenden. In seinem Bericht über das vergangene Vereinsjahr wurde deutlich, dass durch die ausgeführten Veranstaltungen die Ausbildung der Jungmusiker und der Hauptverein wieder toll unterstützt werden konnte.

Es folgten die Berichte der Schriftführerin Silke Rechtsteiner und der Kassenverwalterin Jasmin Fluck.

Im Anschluss an alle Berichte sprach Wolfgang Thanner der Vorstandschaft die Entlastung aus.

Die Neuwahlen brachten dieses Jahr größere Veränderungen mit sich. Zur 1. Vorständin wurde Julia Blank gewählt. Unterstützt wird Julia Blank durch Dr. Peter Rittner, der zukünftig als 2. Vorstand agieren wird. Als Schriftführerin wurde Ramona Segmehl und als Beisitzer Elke Haid und Andreas Frank gewählt.

 

 

 

4) Freitag, 17. Februar 2017 - Musikerball

Eröffnet wurde der Fasnetsball, am 17.02.2017, von den Musikern des Musikvereins Hörenhausen. Mit Stimmungsmachern wie Hulapalu von Andreas Gabalier heizten sie der Menge ein.

Im Anschluss haben die Jungmusiker des Vereins ihren Programmpunkt vorgetragen. Mit Vergleichen zwischen Früher und Heute brachten die jungen Akteure die zahlreich erschienenen Zuschauer zum Lachen.

Nachdem die Tänzerinnen der HipHop-Gruppe aus Sießen im Wald viel Applaus erhielten, haben die Besucher eine Reise zum Mond gemacht. Drei Astronauten flogen mit einer Rakete zum anderen Planeten. Die grandiose Tanzeinlage dieser Raumfahrer war einer der Höhepunkte des Abends. Unsere Gäste der Tanzgarde MV Baltringen lieferten ebenfalls eine grandiose Performance ab und ernteten hierfür ebenfalls sehr viel Beifall.

Auch die Kultfiguren Hannes und der Bürgermeister waren in Hörenhausen zu Besuch. Mit einem großartigen Sketch verzauberten die beiden Akteure die Zuschauer und ernteten für eine hervorragende Vorstellung sehr viel Applaus.

Zur Tritsch-Tratsch-Polka von Johann Strauß haben weitere Darsteller, unter der Leitung von Hubert Bauer, einen großartigen Auftritt abgeliefert. Mit etwas ungewöhnlichen Instrumenten brachten sie bei der Zugabe die Zuschauermenge zum Toben.

Der Musikverein Hörenhausen Dankt allen fleißigen Helfern und Akteuren für das ausgezeichnete gelingen dieser Veranstaltung!

 

 

 

5) Samstag, 25. Februar 2017 - Kinderfaschingsball

Jedes Jahr veranstaltet der Förderverein den Kinderfaschingsball in der Gemeindehalle Sießen im Wald. Besonders war in diesem Jahr, dass der Kinderball nicht wie üblich am Faschingsdienstag, sondern bereits am Samstag davor stattfand.

Julia Blank, die neue Vorsitzende des Fördervereins, begrüßte alle kleinen und großen Mäschgerle in Reimform zum Ball und übergab dann an Ramona Segmehl, die durch das Programm führte.

Zu Beginn haben die Kinder des Kindergartenturnens ihren Piratentanz, anschließend die Showtanzgruppe "La Filias" aus Regglisweiler ihren Show-Tanz vorgeführt. Extra zusammengefunden haben sich für diverse Faschingsauftritte die "Rainbow Dancers", die mit ihrem bunten Outfit und Tanz das Programm des Balls bereicherten. Im Anschluss traten die Jungmusiker des Vereins mit ihrer Lieder-Zeitmaschine auf und brachten die zahlreich erschienenen Kinder und Erwachsenen zum Lachen.

Zum Abschluss stellte die Gruppe "HotSocks" der Sportfreunde Sießen im Wald noch ihren etwas außergewöhnlichen Schuhplattler-Tanz vor.

Zwischen den Programmpunkten konnten die kleinen Ballbesucher zusammen mit dem Jugendteam des Musikvereins zu bekannten Faschingsliedern tanzen und lustige Spiele machen.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte unser engagiertes Küchen- und Ausschankteam mit vielen verschiedenen Leckerbissen – von Kaffee und Kuchen bis hin zu Pommes und Currywurst – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

 

 

 

6) Sonntag, 26. Februar 2017 - Fasnetsumzug Dietenheim und Fasnetshockete im Musikerheim

Wie bereits in den vorangehenden Jahren spielte der Musikverein Hörenhausen auch heuer auf dem Ranzenburger Fasnetsumzug mit. Gemeinsam mit den Sießener Waldgoischdr marschierten die Musiker durch die Straßen und unterhielten die Zuschauer am Straßenrand mit flotter Fasnetsmusik und Schunkeleinagen.

 

Anschließend fanden sich einige Musiker und Narren zu einem gemütlichen Beisammensein in unserem schön dekorierten Vereinsheim ein.

 

 

 

7) Samstag, 08. April 2017 – Ständchen 65. Geburtstag von Mirjana Radomirevic

Anlässlich des 65. Geburtstages von Mirjana Radomirevic, bekannt als "Hirschwirtin", spielte der Musikverein ihr ein Geburtstagsständchen. Wir danken Mirjana für ihre Einladung und tolle Gastfreundschaft.

 

 

 

8) Donnerstag, 13. April 2017 - Ständchen zum 65.Geburtstag von Anton Brugger und Ernennung zum Ehrenmitglied

                           

Anlässlich des fünfundsechzigsten Geburtstags des langjährigen Musikers Anton Brugger spielte der Musikverein Hörenhausen dem Jubilar ein Ständchen.

Um die Dienste des langjährigen aktiven Musikers angemessen zu würdigen, wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Im Jahre 1965 beginnt Anton Brugger seine Basisausbildung am Tenorhorn. 1969 kam er in die Stammkapelle des Musikverein Hörenhausen.

Neben seiner musikalischen Tätigkeit hatte Anton auch noch diverse Dienste übernommen. Er war neun Jahre Inventarverwalter, zehn Jahre Kassenprüfer des Hauptvereins und vier Jahre Kassenprüfer des Fördervereins.

Für sein jahrelanges Mitwirken wurde Anton Brugger bereits mit den Vereinsehrennadeln in Bronze (für 5-jähriges aktives Musizieren), Silber (für 15-jähriges aktives Musizieren) und Gold (für 25-jähriges aktives Musizieren) ausgezeichnet.

Vom Blasmusik-Kreisverband wurden ihm die Ehrennadeln in Bronze (für 10-jährige aktive Tätigkeit), Silber (für 20-jährige aktive Tätigkeit) und Gold (30-jährige aktive Tätigkeit) verliehen.

Besonderes ehrenamtliches Engagement zeigte Anton Brugger beim Bau des Musikerheims im Jahre 1975 und beim Um- und Anbau 2000/2001 sowie bei den Kreismusikfesten 2001 und 2012.

Wir danken dem Gastgeber für seine langjährige Treue zum Verein.

 

 

 

9) Sonntag, 23. April 2017 – 2. Hörenhauser Spezialitäten

Einen musikalischen und geselligen Nachmittag erlebten die zahlreichen Besucher bei den zum zweiten Mal veranstalteten "Hörenhauser Spezialitäten". Bereits im Jahr 2015 veranstaltete der Musikverein anstelle des Osterkonzertes die neu konzipierte Veranstaltung, welche dieses Jahr fortgeführt wurde und künftig im zweijährigen Rhythmus stattfinden soll. Besonders das Konzept der Veranstaltung schien bei den Gästen erneut sehr gut anzukommen: Böhmische Blasmusik, schwäbische Hausmannskost und eine Moderation durch das Programm. 

In diesem Jahr durfte der Musikverein die Rottumtaler Alphornbläser sowie der schwäbische Mundarten-Sprecher Fidel Braig auf der Bühne begrüßen. Da die "Hörenhauser Spezialitäten" anstelle des traditionellen Osterkonzerts stattfanden, nutzte unser Musikverein die Veranstaltung zur Ehrung von verdienten Musikern und Vorstandsmitgliedern. Geehrt wurde Heike Wanner für 10 Jahre Schriftführertätigkeit, Arthur Thanner für 25-jährige Tätigkeit als Beisitzer und Clemens Schenk für 10-jährige Mithilfe als Beisitzer und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

 

10) Sonntag, 30. April 2017 - Erstkommunion

An diesem Sonntag war für die Erstkommunikanten ein besonderer Tag. Der Musikverein begleitete, wie die Jahre zuvor, die Erstkommunionkinder mit Marschmusik von der Grundschule zum Gemeindehaus.

 

 

 

11) Sonntag, 30. April 2017 – Unterhaltung beim Maifest in Ersingen

Einen sonnigen und geselligen Auftritt erlebten die Musikerinnen und Musiker am diesjährigen Maifest in Ersingen. Der Musikverein Hörenhausen durfte über die Mittagszeit die zahlreichen Gäste mit Blasmusik unterhalten. Wir danken an dieser Stelle dem Musikverein Ersingen für die Einladung.

 

 

 

12) Montag, 01. Mai 2017 - Tagwachtspielen

Wie jedes Jahr sind unsere Musikerinnen und Musiker am 1. Mai sehr früh aufgestanden, um die Einwohner von Hörenhausen und Weihungszell mit flotter Marschmusik zu begrüßen und in den Tag zu starten. 

Ein großer Dank gilt hierbei an Maria Keller, Günther Wanner und Michael Haag für die ausgiebige Verpflegung auf dem Marschweg. 

Anschließend wurden die Musikerinnen und Musiker vom Ehepaar Hilde und Klaus Oettlin zum Frühschoppen und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Vielen herzlichen Dank für die Einladung und tolle Gastfreundschaft!

 

 

 

13) Montag, 01. Mai 2017 - Unser Maibaum

Wie auch in den Jahren zuvor hat unser Maibaumteam wieder keine Mühen gescheut, um dem Brauch des Maibaums gerecht zu werden. Das Team hat sich wieder einmal selbst übertroffen, wie Sie am Ergebnis in der Ortsmitte selbst betrachten können.

Ein herzliches Dankeschön an das Maibaumteam rund um Roland Thanner!

 

 

 

14) Sonntag, 07. Mai 2017 - 23. Kooperationsnachmittag

Einen tollen Kooperationsnachmittag erlebten die zahlreichen Besucher am vergangenen Sonntag, den 07. Mai 2017 bei dem diesjährigen Kooperationsnachmittag in der Sießener Gemeindehalle. Veranstaltet wurde es bereits zum 23. Mal durch den Kindergarten "Klabautermann", der Grundschule Sießen i. W. sowie dem Musikverein Hörenhausen.

Die Kinder, Jugendlichen, Eltern, Omas und Opas, Bekannte, Interessierte und Musikfreunde erlebten „ein ganz buntes und abwechslungsreiches Programm mit vielen schönen Eindrücken“. Es war schön anzusehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder und Jugendlichen spielten und musizierten“.

Den krönenden Abschluss bildete der Auftritt der Jugendkapelle Rottal unter der Leitung von Jugenddirigentin Martina Lupschina.

Den drei neuen Jugendleiterinnen des Musikvereins, Jasmin Fluck, Silke Rechtsteiner und Julia Thanner, war es ein Bedürfnis „allen, für einen wirklich gelungenen Kooperationsmusiknachmittag“ zu danken.

Damit die Kinder und Jugendlichen die verschiedenen Instrumente näher kennen lernen konnten, führte der Förderverein eine „Instrumentenvorstellung“ in Form einer interessanten „Instrumenten – Rallye“ durch, was von den Kindern und Eltern gerne angenommen und zahlreich genutzt wurde.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die sich in dieser guten Sache zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen so aktiv engagiert haben.

 

 

 

15) Donnerstag, 18. Mai 2017 - Trauer um unser Ehrenmitglied Hans Bailer

Am 13.05.2017 verstarb unser Ehrenmitglied Hans Bailer im Alter von 86 Jahren. Der Musikverein Hörenhausen umrahmte den Gottesdienst am 18.05.2017.

Er war uns stets ein treuer Freund und interessanter Wegbegleiter, der unseren Verein immer wohlwollend unterstützte.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau, Familie und allen Angehörigen.

 

 

 

16) Sonntag, 21. Mai 2017 - Frühschoppen und Nachmittagsunterhaltung bei

"Dietenheim zieht an"

''Mit dem Projekt „Dietenheim zieht an“ wird durch unterschiedliche Ansätze die nachhaltigkeitsorientierte Revitalisierung der Textilstadt Dietenheim angestrebt.''[1]

Der Musikverein Hörenhausen unterstützte dieses Projekt, indem er die zahlreich erschienenen Besucher musikalisch im Biergarten unterhielt.

 

[1] http://dietenheim-zieht-an.de/

 

 

 

17) Sonntag, 04. Juni 2017 - 35-jähriges Jubiläum der Schnapphauser Bude

Am vergangenen Pfingstsonntag feierte die Schnapphauser Bude ihr 35-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund unterhielt der Musikverein die Gäste über die Mittagszeit.

Der Musikverein gratuliert an dieser Stelle der Schnapphauser Bude zu diesem Ereignis.

 

 

18) "Hockete“ und „Hörenhauser Sommerfest 2017“

 

- Donnerstag, 15.06.2017 – Fronleichnamsprozession mit anschließender Hockete

Traditionell begleitete der Musikverein musikalisch die Fronleichnamsprozession zu den Stationen mit den festlich geschmückten Altären.

Im Anschluss an den Festgottesdienst und die Prozession lud der Förderverein zu einer gemütlichen Hockete mit Mittagessen in den Festgarten bei der Gemeindehalle ein. Zahlreiche Besucher ließen sich bei bestem Wetter das Mittagessen schmecken, währenddessen unsere Musikfreunde aus Ersingen die Gäste mit toller Blasmusik unterhielt.

Wir danken hierbei dem Musikverein Ersingen für die gute Unterhaltung und freuen uns über ein baldiges Wiedersehen. 

 

 

- Freitag, 16.06.2017 – "Summer meets Party"

Der diesjährige Freitagabend stand unter dem Motto "Summer meets Party". DJ Ingo sorgte mit seiner perfekten Liederauswahl für eine tolle Stimmung im Festgarten. Durch selbst zubereitete Cocktails konnten die Gäste passend zum Motto einen sommerlichen Abend bei bester Atmosphäre verbringen.

 

 

 

- Samstag, 17.06.2017 – Festabend mit dem Musikverein Hörenhausen

Pünktlich um 18.30 Uhr konnte der Abend mit einem Festgottesdienst eröffnet werden, welcher durch den Musikverein musikalisch umrahmt wurde.

Anschließend stand die mittlerweile sehr beliebte "Hähnchen & Bier - Happy Hour" von 19.30 bis 20.30 Uhr auf dem Programmpunkt. Dies lockte viele Besucher in den Festgarten, welch dort einen gemütlichen Abend verbrachten.

Die Höhepunkte des Abends waren sicherlich die traditionelle Maibaumversteigerung sowie die Auftritte der Tanzgruppen "Hot Socks" und "Hip-Hop".

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Siegerin der Maibaumversteigerung - Gabi Jäger aus Ersingen!

 

 

 

- Sonntag, 18.06.2017 – Ganztägiger Festtag

Musikalisch eröffnet wurde der letzte Tag des Sommerfestes durch den Musikverein Schnürpflingen. Sie unterhielten die zahlreich erschienenen Gäste herausragend bei bestem Festtagswetter über den Frühschoppen und die Mittagszeit.

Parallel hierzu startete die traditionelle Bulldog-Rallye oberhalb des Festgartens.

Am Abend unterhielt der Musikverein aus Tiefenbach die Besucher hervorragend mit abwechslungsreicher Stimmungsmusik und rundete somit das diesjährige Sommerfest toll ab.

Ein Höhepunkt war das Wettsägen sowie die Bekanntgabe der Gewinner von Bulldog-Rallye und Wettsägen:

 

Bulldog-Rallye:

1. Platz / Rainer Segmehl mit 97 Punkten

2. Platz / Reinhold Sontheimer mit 90 Punkten

3. Platz / Linus Habdank mit 67 Punkten

 

Bei den Frauen konnte Julia Blank mit stolzen 52 Punkten den ersten Platz belegen.

 

Wettsägen:

1. Platz / Illertalsägerinnen

2. Platz / Budegemeinschaft Wain

3. Platz / Weizen-Gang

 

 

 

19) Samstag, 24.06.2017 - Abendunterhaltung beim Donausommer

Am vergangenen Samstag war der Musikverein wie bereits vor 2 Jahren zu Gast bei der Veranstaltung "Donausommer", welches zwischen Donaustetten und Gögglingen jährlich stattfindet. Der Musikverein unterhielt die zahlreich erschienen Gäste im Festgarten bis nach Mitternacht mit flotter Unterhaltungsmusik.

 

 

 

20) Sonntag, 02.07.2017 - Unterhaltung beim Sommerfest in Munderkingen

Anlässlich des Sommerfestes und Truckertreffen in Munderkingen war der Musikverein am Sonntag, den 02.07.2017 für die musikalische Unterhaltung des Frühschoppens zuständig.

 

 

 

21) Sonntag, 09.07.2017 – 50 Jahre Musikverein Gutenzell

An diesem Wochenende feierte unsere Patenkapelle aus Gutenzell das 50-jährige Bestehen des Vereins. Zu diesem großen Ereignis durfte der Musikverein Hörenhausen natürlich nicht fehlen. Zunächst wurde der Festgottesdienst vom Musikverein Hörenhausen musikalisch umrahmt. Anschließend sorgte der Musikverein für die musikalische Unterhaltung beim Frühschoppen im Festzelt.

Ein Höhepunkt war sicherlich die Geschenkübergabe an den Gastgeber. Der Musikverein Hörenhausen überreichte einen Notenpult und drückte damit die enge Verbundenheit zwischen den beiden Vereinen aus.

An den Frühschoppen anschließend folgte ein Festumzug. Hierbei präsentierte sich unsere Ortschaft mit einem Festwagen in Begleitung der Fahnenträger worauf unsere Wallfahrtskirche St. Maria Magdalena als Modell zu sehen war. Nach dem Umzug sorgte ein Fahneneinmarsch im Festzelt für eine tolle Stimmung. 

Wir danken unserer Patenkapelle für das tolle Fest und gratulieren nochmals zum Jubiläum.

 

 

 

22) Samstag, 15.07.2017 – Sommer-Saison-Fete

An einem Sommerabend feierte die ganze Musikerfamilie am idealen Plätzchen beim Musikerheim ihre diesjährige Sommer-Saison-Fete, die einen netten und sehr kameradschaftlichen Verlauf nahm.

Vorsitzender Wolfgang Thanner zeigte sich mit der bisherigen Saison mit vielen musikalisch begeisternden und sehr gelungenen Auftritten und auch sehr erfolgreichen Veranstaltungen und Anlässen mehr als zufrieden. Er lobte "den sehr guten Geist und die kameradschaftliche Stimmung" im Verein und dankte allen Musikerinnen und Musikern und den vielen freiwilligen Helferinnen, Helfern und Musikfreunden für die zahlreiche Unterstützung. Er hoffe, dass dieses "kameradschaftliche Miteinander" auch zukünftig allen "viel Spaß in der Vereinsarbeit" mache.

Unser Dank gilt allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

 

 

23) Sonntag, 15.07.2017 

 

- Kirchenfest Sießen i. W.

Auch in diesem Jahr unterhielten die Musiker des Musikvereins Hörenhausen die Besucher des Kirchenfests der Katholischen Kirchengemeinde Sießen im Wald in der Gemeindehalle

 

- Dorffest Tiefenbach

Nachmittags waren die Musikerinnen und Musiker beim Dorffest der Musikvereinigung Tiefenbach zu Gast. In geselliger Atmospähre gaben die Musiker ihr Können zum Besten. Nach schwungvoller Unterhaltung erntete die Kapelle unter der Leitung von Musikdirektor Wilfried Thanner viel Lob und Applaus der Besucher.

 

 

 

24) Sonntag, 30.07.2017 - Gartenfest Laupertshausen

Am letzten Sonntag des Monates Juli waren die Musikerinnen und Musiker zu Gast bei der Musikkapelle in Laupertshausen. Sie feierten das alljährliche traditionelle Gartenfest. Der Musikverein Hörenhausen unterhielt die Besucher nach dem Festgottesdienst im Festgarten über den Frühschoppen und über die Mittagszeit.

 

 

 

25) Sonntag, 06.08.2017 - Ulmer Paradekonzert

Am ersten Sonntag des Monats August durfte der Musikverein Hörenhausen das Publikum des Ulmer Paradekonzertes auf dem Marktplatz mit anspruchsvoller und konzertanter Blasmusik unterhalten. Bei tollem Sommerwetter startete pünktlich um 11 Uhr das Konzert mit dem Stück "Polonaise in Es-Dur" vom weltbekannten böhmischen Komponisten Antonin Dvorak. Julia Blank führte wie die Jahre zuvor gekonnt durch das Programm und erwähnte interessante Inhalte zu den vorgetragenen Musikstücken. Weiter im Programm ging es mit dem Stück "Viva Belcanto", eine original italienische Operette. Im Anschluss daran präsentierte unser Klarinettist Reinhard Mehne den berühmten "Czardas von Vittorio Monti". Bewundernswert brachte er die verschiedenen Tempo-, Dynamik-, und Charakter-Fassetten musikalisch den Zuhörern nahe.

Nach dem Solo waren beim nächsten Stück wieder alle gefordert – "The Magic of Andrew Lloyed Webber" stand auf dem Programmpunkt, welches Auszüge aus den bekanntesten Musicals enthielt.

Nahtlos weiter ging es mit den "Tango Souveniers".

Anschließend folgte wieder ein Solo-Auftritt mit dem Titel "Großvaters Uhr" von Peter Schad, gespielt von dem Tubisten Alban Stolz und den Querflöten Elke Haid und Ramona Oettlin.

Die letzten zwei Stücke konnten in die böhmisch-mährische Richtung eingeordnet werden: Die Bravour-Polka "Das ist mein Leben" sowie der Konzertmarsch "Überm Horizont".

Zum Schluss folgte ein musikalisches und vor allem ein gesangliches Highlight: "Gabriellas Song" mit der Sängerin Simone Barth. Sie begleitete gesanglich die Kapelle mit ihrer tollen Stimme und sang Gabriellas Geschichte in der deutschen Fassung. Vielen Dank an Simone für die tolle Soloeinlange.

 

 

 

26) Freitag, 15.09. – Sonntag, 16.06.2017 - Musikerausflug

Ein tolles Wochenende erlebten die Musikerinnen und Musiker, die Vorstandschaft sowie die treuen Begleiter und Fans über das dritte September-Wochenende beim diesjährigen Ausflug. Früh morgens ging es los auf den Weg nach Salzburg mit einer kurzen Rast am Chiemsee. In Salzburg angekommen folgte eine historische Stadtführung bei tollstem Wetter zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Am Samstag ging es "untertage" ins Salzbergwerk nach Berchtesgaden zu einer interessanten Führung. Anschließend folgte eine Bootsfahrt auf dem Königsee mit Halt am Westufer in Bartholomä.

Nach dem Königsee ging es hoch hinaus, denn die Besichtigung des Kehlsteinhauses unterhalb des Kehlsteingipfels stand auf dem Programmpunkt.

Am letzten Tag fuhr der Bus über Garmisch-Partenkirchen nach Hause. Dort gab es zwei Optionen: Die Besichtigung der olympischen Skischanze oder die Begehung der Schlucht "Partnachklamm".

Zum guten Abschluss des Ausfluges kehrten noch alle im Gasthaus Adler in Fellheim ein. Ein herzliches Dankeschön geht hierbei an Hans Ertle für die tolle Planung des Ausfluges.

 

 

 

27) Sonntag, 01.10.2017 - 44. Oktoberfest

Viele schmackhafte Oktoberfestschmankerl, gute Musik und ein buntes Programm lockten wieder viele Besucher in die herbstlich geschmückte Sießener Gemeindehalle zur 44. Auflage des Oktoberfestes. Während dem Frühschoppen und über die Mittagszeit unterhielt der Musikverein Hörenhausen die Gäste mit Blasmusik. Am Nachmittag durfte der "Nachwuchs" die Gäste unterhalten, denn die Jugendkapelle "Rottal" mit den Musikvereinen Rot, Burgrieden, Bußmannshausen und Hörenhausen war an der Reihe.

Zu einem weiteren Highlight hat sich am Sonntagabend der "Bayrische Abend" mit viel Unterhaltung entwickelt, welcher stimmungsvoll durch die „Rothtalmusikanten“ musikalisch umrahmt wurde.

Eine Menge Spaß gab es wieder beim "Oktoberfestmarsch". Philipp Strobel von den „Rothtalmusikanten“ war der Glückliche und durfte das begehrte Spanferkel in Empfang nehmen. Auf Platz zwei und drei freuten sich Christine Schneider (Regglisweiler) und Lina Müller (Weihungszell) über Tagesreisen. Katja Suttinger, Beate Stocker, Stefanie Wohnhaas und Rebecca Mahle durften sich über weitere Preise freuen.   

 

 

 

28) Freitag, 03.11.2017 - Kabarett-Comedy-Abend mit WaDaWidd

Einen unterhaltsamen Abend erlebten die zahlreichen Besucher im Musikerheim beim Kabarett und Comedy - Abend mit „Schwäbischer Kleinkunst-Vielosophie“ mit unserem Musikkameraden Joche Knoll und seinen zwei Kollegen von „WaDaWidd“. Allen Akteuren und allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben gilt unser  herzlichster Dank.   

 

 

 

29) Samstag, 18.11.2017 - Alteisensammlung

Die im Rahmen der Aktion "Tätiger Umweltschutz" in der Gemeinde durchgeführte

Alteisensammlung brachte wieder ein sehr gutes Ergebnis.

Dabei erbrachten wir alle wieder einen tatkräftigen Einsatz für diese Aktion und einen nicht unerheblichen Beitrag für den Umweltschutz.

Wir bedanken uns bei allen Spendern ganz herzlich für die Unterstützung. Vielen Dank ebenfalls allen großzügigen Geldspendern. Danke auch an alle, die ihre Fahrzeuge und Wägen zur Verfügung gestellt haben, sowie den erfreulich vielen Helfern. Ein Dankeschön auch unserem Baggerführer Anton Frank, der uns  beim Umladen in die Container mit dem Bagger unseres Vorstandes wieder eine sehr große Hilfe war.

Herzlichen Dank auch allen, die uns während des ganzen Tages bei unserem Trip durch die Gemeinde so vorzüglich mit Speis und Trank versorgten, hier ein besonderer Dank an die Familie Marquart, die dies schon jahrzehntelang in vorzüglicher Art und Weise macht und an unsere Freunde von der Bude Schnapphausen.

Der ganze Tag verlief in bester Harmonie und Kameradschaft, so hat es allen viel Spaß gemacht. 

 

 

 

30) Samstag, 09.12.2017 - Weihnachtlicher Hofmarkt Weihnugszell

Die Jungmusiker des Vereins verkauften auf dem Weihnachtsmarkt am vergangenen Samstag selbstgefertigte Bastelarbeiten, Plätzchen und leckere Waffeln.

Unter der Leitung von Wilfried Thanner hat eine kleine Gruppe aus Jungmusikern und aktiven Musikern den Besuch des St. Nikolaus mit zauberhafter Weihnachtsmusik umrahmt.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern des Hofmarktes ganz herzlich, die unsere Jungendlichen an ihrem Verkaufsstand unterstützt haben.

Der Erlös kommt vollständig unserer Jugendarbeit im Verein zu Gute.  

 

 

 

31) Sonntag, 10.12.2017 - Seniorennachmittag

Am Sonntag, den 10.12.2017, umrahmte der Musikverein Hörenhausen die Senioren der Gemeinde mit vorweihnachtlicher Musik.

 

 

 

32) Mittwoch, 20.12.2017 - Ständchen zum 75. Geburtstag von Thekla Maruquart

Zum Festtage unseres Ehrenmitgliedes Thekla Marquart spielte der Musikverein Hörenhausen ihr ein Ständchen im Musikerheim. Wir danken ihr für ihre tatkräftige Unterstützung bei den Veranstaltungen und ihrer tiefen Verbundenheit zum Verein.

Nach der musikalischen Unterhaltung wurden die Musikerinnen und Musiker zu einem umfangreichen Umtrunk eingeladen.

 

 

 

33) Samstag, 30.12.2017 - Kameradschaftsabend

Mit einem gemütlichen Kameradschaftsabend schloss der Musikverein am Samstag, den 30.12.2017 das vergangene Vereinsjahr 2017 ab. Vorstand Wolfgang Thanner bedankte sich in seiner Ansprache bei der ganzen Musikerfamilie für die erbrachten Leistungen. Ein besonderer Dank galt den Musikerinnen und Musikern mit Musikdirektor Wilfried Thanner. Zahlreiche musikalische Auftritte wurden von der Kapelle in 2017 auf hohem Niveau durchgeführt. Er dankte auch allen Freunden, Mitgliedern und Helfern des Vereins. Nur mit deren Engagement und Einsatz konnte die ganze Vereinsarbeit erfolgreich bewältigt werden. Höhepunkt des Abends war das zum ersten Mal durchgeführte "Schrottwichteln", welches beim Auspacken der Geschenke für viel Freude und Gelächter sorgte. Bei gutem Essen und einem Jahresrückblick mit einer Fotoauswahl nahm der Kameradschaftsabend einen geselligen Verlauf und bildete einen tollen Jahresabschluss.

.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Hörenhausen e.V.